Marietta Slomka und Christof Lang haben sich getrennt

Ehe-Aus nach neun Jahren / Veröffentlicht am , im Promiblog
Slomka und Lang

"Sie bitten, ihre Privatsphäre strikt zu beachten": Christof Lang und Marietta Slomka machen kein Aufheben um ihre Trennung.

(Foto: )

Kurz. Knapp. Professionell. So leise geht eine Liebesgeschichte zu Ende, die fast ein Jahrzehnt hielt.

Ganz schlicht liest sich die Verkündung der Journalisten; sie, die täglich Tausende Fernsehzuschauer über das Weltgeschehen informieren, geben sich zurückhaltend, wenn es um die Preisgabe ihres Privatlebens geht: "Mehrere Anfragen verschiedener Medien geben Marietta Slomka und Christof Lang Anlass zu bestätigen, dass sie sich vor geraumer Zeit einvernehmlich getrennt haben. Sie bitten, im Übrigen ihre Privatsphäre strikt zu beachten", heißt es in einer Erklärung des beliebten Paares. Mehr gaben die beiden bisher nicht bekannt.

Christof Lang war nicht nur ihr Ehemann, sondern, wie Marietta Slomka in einem Interview mit der Bild am Sonntag verkündete: auch ihr "Lieblingskonkurrent". "Eigentlich immer" habe sie das RTL-Nachtjournal angeschaltet, das Lang bis Dezember letzten Jahres noch moderierte. Seit Januar leitet der 52-Jährige das RTL-Landesstudio Süd. Slomka moderiert seit 2001 das "Heute-Journal", das erst kürzlich als beste Informationssendung ausgezeichnet wurde.

Die Ehe ist vorbei. Es bleibt: die Konkurrenz.