Feuerwehr Erneut Sauna-Brand im Arabella-Hochhaus

Dabei werden zwei Menschen lebensgefährlich verletzt. Es ist der zweite Vorfall innerhalb weniger Monate.

Bei einem Feuer im Arabella-Hochhaus sind zwei Menschen lebensgefährlich verletzt worden. Der Brand brach am Freitag kurz nach 15 Uhr in der Sauna im 22. Stock des Hotels aus. Eine automatische Meldeanlage alarmierte die Feuerwehr, die den Brand schon 20 Minuten nach ihrem Eintreffen gelöscht hatte.

Zwei Sauna-Gäste erlitten schwere Verbrennungen und mussten ins Krankenhaus geflogen werden. Es ist das zweite Mal innerhalb weniger Monate, dass es im Arabella-Hochhaus brennt: Bereits am 30. November war in derselben Sauna ein Feuer ausgebrochen.