Münchner Stadtteile: HaidhausenDas Franzosenviertel

Kneipen, Kultur, Kinder und die Isar in nächster Nähe: Früher galt Haidhausen als Glasscherbenviertel, heute ist es hier vor allem schön. Ein Rundgang in Bildern.

Mehr als 1200 Jahre ist Haidhausen alt - und damit deutlich älter als München. Früher lebten hier die kleinen Leute, inzwischen zählt das Viertel mit den vielen Cafés und kleinen Läden zu den beliebtesten Wohngegenden.

Bild: Anna Fischhaber 5. Mai 2011, 12:272011-05-05 12:27:29 © sueddeutsche.de/bica