Moosach Gedanken zum Klimawandel

Musik und Gedankenaustausch über den klimatischen Zustand unserer Welt erwartet die Besucher an diesem Sonntag, 8. Oktober, im Pelkovenschlössl. Initiiert von der in London lebenden Komponistin Lola Perrin, treten im Oktober unter dem titel #climatekeys Musiker auf der ganzen Welt gemeinsam mit Gastrednern auf, die Lösungen für den Klimawandel präsentieren und diskutieren möchten. In Moosach nimmt die Pianistin und Komponistin Cornelia Malecki mit Klaviermusik von Chopin und Debussy sowie "New Classic" von Ludovico Einaudi, Yiruma und Nobuyuki Tsujii thematischen Bezug zur Natur und Umweltproblematik. Dazu spricht Professor Hans Peter Schmid vom "KIT-Campus Alpin - Institut für Meteorologie und Klimaforschung" über Klimawandel, Umweltschutz und die Gerechtigkeit im Handeln, die notwendig ist zum Schutz der Umwelt. Beginn ist um 19 Uhr am Moosacher Sankt-Martins-Platz 2. Der Eintritt kostet acht Euro.