Cocktailbar Schlachthofviertel "Los Bandidos" Party in XXL

Cocktails im Maßkrug, Tanz auf dem Tresen: In keiner Münchner Kneipe wird so hemmungslos gefeiert wie im Los Bandidos.

Von Lisa Sonnabend

Je höher sie steigen, desto tiefer sinkt das Niveau. Aus den Boxen erklingt "The Time of My Life" aus dem Film Dirty Dancing. Die zwei Blondinen heben vorsichtig einen Fuß von der Bierbank auf den Tisch und ziehen den anderen nach. Dann beginnen sie, sich im Rhythmus zu wiegen. Erst langsam, dann immer wilder. Zwei Jungs in weißem Hemd, der oberste Knopf geöffnet, springen von ihren Sitzen auf und entern den Tisch nebenan.

Alle schwenken ihre Maßkrüge. Darin ist allerdings kein Bier: sondern Caipirinha, Mai Tai oder Sex on the Beach. Zombie gibt es nicht, das wäre zu hart.

In keiner anderen Kneipe in München wird so hemmungslos gefeiert wie im Los Bandidos. Woran das liegt, bemerkt man sofort, wenn man das dunkle Lokal in der Thalkirchner Straße betritt.

An jedem Tisch stehen mehrere Maßkrüge. Denn Cocktails in kleineren Gläsern lohnen für die Gäste finanziell kaum. Der Caipirinha kostet 15,90 Euro im Maßkrug, im Halbliterglas 9,90 Euro. Und in der Happy Hour spart man beim XXL-Format noch mehr. In jedem Glas baumeln vier Strohhälme, doch meist nuckelt nur ein Gast daran.

Die Gäste kommen in die mexikanische Kneipe Los Bandidos nicht wegen des Essens. Denn das schmeckt - ob Burritos oder Burger - freundlich gesagt: mittelmäßig. Sie kommen nicht, um lange Unterhaltungen zu führen, denn dafür ist es zu laut. Sie kommen, um sich zu betrinken. Und sie kommen alle. Juristengruppen und Junggesellenabschiede, Brillenträger und Beautyköniginnen, Teenager, die es zum ersten Mal krachen lassen, und Mitdreißiger, die es noch einmal wissen wollen.

Die Figuren auf den Bildern an der Wand tragen alle riesige Sombreros, die Kerzen auf den Tischen stecken in Schnapsflaschen. Die dunklen Tische im Bandidos sind lang, um Fremden schneller näher zu kommen, und die Tischplatten massiv, um Bruchstellen zu vermeiden.

Es ist erst 21:30 Uhr, als die beiden Blondinen und Jungs in weißem Hemd die Tanzfläsche auf den Tischen eröffnen. In anderen Kneipen bestellen die Gäste gerade das zweite Bier, im Los Bandidos geben sie schon alle Vollgas.

Los Bandidos, Thalkirchner Str. 71, 80337 München, Telefon 089/74793327, www.los-bandidos.de, täglich von 18 bis 1 Uhr

Los Bandidos

mehr...