Moorenweis Cabrio auf Geisterfahrt

Ein Auto startet ohne Einwirken eines Menschen und fährt los. Die Fahrt endet an einem Gartenzaun.

Von Erich C. Setzwein

Unter ungeklärten Umständen hat sich am Freitagabend ein geparktes Auto selbständig gemacht. Wie die Polizei mitteilte, habe das Cabrio ohne Einwirkung anderer versucht zu starten, sei 50 Meter weit gerollt und dann an einen Zaun geprallt. Als Rauch aus dem Motorraum kam, wurde die Feuerwehr gerufen, die den Brand löschte. Die Polizei nimmt an, dass ein Kurzschluss als Ursache anzusehen ist. Es entstand Sachschaden.