Landkreis Ebersberg Auto in zwei Teile gerissen, 18-Jährige stirbt

Bei einem Unfall ist eine 18 Jahre alte Autofahrerin gestorben. Die Frau geriet im Landkreis Ebersberg ins Schleudern, das Auto wurde in zwei Teile gerissen.

Bei einem Autounfall ist eine 18 Jahre alte Fahranfängerin gestorben. Die Frau sei am Montagabend kurz nach dem Weiler Staudach (Landkreis Ebersberg) mit ihrem Auto auf regennasser Straße ins Schleudern gekommen, teilte die Polizei Poing mit. Auf der Gegenfahrbahn stieß der Wagen der jungen Frau aus Poing mit dem entgegenkommenden Auto eines 44 Jahre alten Ottenhofeners zusammen.

Durch die Wucht des Zusammenstoßes wurde das Auto der 18-Jährigen in zwei Teile gerissen. Die junge Frau starb noch am Unfallort, der Fahrer des zweiten Autos wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Es entstand ein Schaden von rund 50.000 Euro. Die Staatsstraße 2081 war etwa vier Stunden lang gesperrt.