Dachau Kinobau beeinflusst Sonnengärten nicht

"Für Gartler ändert sich heuer nichts", das erklärt der Dieter Leiß, Vorsitzender der Sonnengärten Dachau e. V. Wie bisher könnten auf der Ostseite des Dachauer Bahnhofs auch in diesem Jahr Pflanzparzellen zum Anbau von eigenem Gemüse gepachtet werden. Die öffentliche Diskussion um eine mögliche Bebauung des städtischen Grundstücks mit einem Kino habe Irritationen hervorgerufen. "Die Gartensaison 2018 läuft ganz normal", erklärt Leiß. Die jährliche Verpachtung der Pflanzparzellen in der Größe von 50 bis 100 Quadratmeter Fläche bleibe unverändert. Der Verein Sonnengärten Dachau hoffe jedoch, dass die Sonnengärten noch viele Jahre Flächen zum Garteln und Erholen mitten in der Stadt anbieten könnten. Weitere Informationen zur Verpachtung der Pflanzflächen gibt es telefonisch unter 0176/ 78 255 277 oder auf der Website www.sonnengärten-dachau.de. Die Stadträte haben einen Grundsatzbeschluss für ein Kino am Bahnhof gefasst. Bis dieses gebaut wird, können aber noch Jahre vergehen.