Aubing Nichts als Worte

Beim Aubinger Poetry Slam treten sechs Poeten mit ihren selbstgeschriebenen Texten gegeneinander an. Der Wettbewerb findet am Freitag, 12. Januar, von 20 Uhr an im Kulturzentrum Ubo 9, Ubostraße 7-9, statt. Erlaubt sind alle Stile der Bühnenliteratur. Die Poetry Slammer dürfen keine Requisiten und keine Musik in ihre Auftritte einbauen. Jaromir Konecny, zweifacher Vizemeister im deutschen Poetry Slam, wird die Veranstaltung moderieren. Der Eintritt kostet acht Euro. Wer als Poetry Slammer auftreten will, kann sich per E-Mail an jaromir.konecny@t-online.de in eine offene Liste eintragen.