Deutschlands erstes Schwulen-Ehepaar auch nach zehn Jahren  noch verliebt

Heinz-Friedrich Harre und Reinhard Lüschow feiern heute ihren zehnten Hochzeitstag - und das Gesetz zur eingetragenen Lebenspartnerschaft Geburtstag. Seit seiner Einführung hat sich viel bewegt - doch von einer Gleichstellung mit der traditionellen Variante ist die "Homo-Ehe" noch weit entfernt.

Die Hochzeitsfotos sind ordentlich und staubsicher hinter Plastik sortiert - ziemlich alltäglich, spießig fast. Und doch machte eine ganz private Entscheidung Heinz-Friedrich Harre (rechts) und Reinhard Lüschow (links) aus Hannover berühmt: Als erstes homosexuelles Paar machen Harre und Lüschow ihre Liebe am 1. August 2001 offiziell und lassen bei Hannovers damaligem Oberbürgermeister Herbert Schmalstieg ihre Lebenspartnerschaft eintragen.   

Bild: dapd

1. August 2011, 15:17 2011-08-01 15:17:53  © sueddeutsche.de/dpa/AFP/leja/grc

zur Startseite