Mo Gawdat im Gespräch "Wir kämpfen ständig mit unserer Unzufriedenheit"

Psychologie Mo Gawdat im Gespräch

Das Gefühl, einen Rolls-Royce zu besitzen, machte ihn nur ein paar Sekunden lange glücklich, sagt Mo Gawdat.

(Foto: Friso Keuris/VISUM)

Der Ingenieur und Autor Mo Gawdat glaubt, dass weder Erfolg noch Reichtum zufrieden machen. Er erklärt, wie man jederzeit Glück finden kann.

Interview von Fabrice Braun

SZ: Was machen Ihre Rolls-Royce?

Mo Gawdat: Gute Frage. Ich habe meine Luxusautos schon vor langer Zeit verkauft - bis auf meine beiden Rolls-Royce. Die sind eingelagert. An dieser Stelle mache ich deshalb ein Angebot: Wer eine Verwendung für sie hat, die unsere Welt zu einem besseren Ort macht, dem schenke ich sie gerne.

In Ihrem Buch "Die Formel für Glück" beschreiben Sie den Tag, an dem Sie gleich zwei Rolls-Royce gekauft haben, als einen der traurigsten Momente Ihres ...