Theater Variationen des Banalen

"Biografie: Ein Spiel": Dirk Diekmann und Andreas Grothgar gleichen sich wie eineiige Zwillinge.

(Foto: Sebastian Hoppe)

Zwei Jahre lang hat Günther Beelitz in Düsseldorf als Interimsintendant gewirkt. Zum Abschied inszeniert er Max Frischs "Biografie"-Spiel.

Von Martin Krumbholz

Es ist ein bisschen wie beim Fußball: Der verdienstvolle Spieler wird kurz vor dem Schlusspfiff ausgetauscht, erhält einen Klaps vom Trainer und einen Sonderapplaus. Günther Beelitz, der Düsseldorfer Interimsintendant, lässt sich noch nicht endgültig austauschen, aber mit einer letzten eigenen Inszenierung zwei Monate vor Saisonschluss sichert er sich schon mal den Beifall in eigener Sache. Es lag dabei nahe, dass er gewissermaßen auch die eigene Sache verhandelt: Hab ich's richtig gemacht? War etwas dabei, das bleiben wird? Oder sollte man ...