Kinostarts der WocheWelche Kinofilme sich lohnen - und welche nicht

"Criminal Activities" fischt in Tarantinos Gewässern und ist dabei ungemein unterhaltsam und "Eddie the Eagle" bleibt hirnloser Klamauk.

Von den SZ-Kinokritikern

10 Cloverfield Lane

In diesem Horrorthriller aus der Hollywood-Denkfabrik von J.J. Abrams wacht ein hübsches Mädchen im Keller eines verrückten dicken Mannes auf, ohne zu wissen, was mit ihr geschehen ist. Regisseur Dan Trachtenberg findet zwar keinen vernünftigen Ausgang für sein Psychospiel - hat dafür aber eine sexy Geheimwaffe: den großen John Goodman, der auf eine Jukebox trifft und beim Tanzen mit dem Hintern wackelt, als ob es keinen Morgen gäbe. Von Dieter Sürig

Bild: dpa 31. März 2016, 18:492016-03-31 18:49:38 © SZ.de/roho