40 Jahre PunkProtest gegen Vereinnahmung: Joe Corré verbrennt die Reste des Punk

Der Sohn von Vivienne Westwood und Malcolm McLaren lässt eine Reihe seltener Plakate, Testpressungen und Punk-Kleidungsstücke in Flammen aufgehen.

Das Murren vor der Aktion war groß - doch Joe Corré tut es trotzdem: Auf einem Boot in der Themse verbrennt der Sohn der Punk-Ikonen Vivienne Westwood und Malcolm McLaren am Samstag Plakate, Testpressungen, Kleidungsstücke, seltene Grafiken und andere Punk-Devotionalien. Der Grund: Protest gegen die Vereinnahmung des Punk durch das Establishment.

Bild: John Phillips/Getty Images 27. November 2016, 10:052016-11-27 10:05:16 © SZ.de/gal/ees