Gräfelfing Der Himmel auf Erden

"Glaube - Liebe - Hoffnung": In Gräfelfing und Umgebung kann man zeitgenössische Kunst an zwölf sakralen Orten erleben

Von Sabine Reithmaier

Ein Beichtstuhl als Kunstobjekt - das ist die Gelegenheit, ganz verborgen einmal da zu sitzen, wo sonst der Pfarrer dem Sünder lauscht. Der Sessel ist bequem, aber die Sätze, die auf den Zuhörer einströmen, sind es nicht. Eine Frau spricht mit Gott, sie klagt und zweifelt, erzählt von Alkoholsucht und Einsamkeit. Irgendwann sagt sie: "Entschuldige, dass ich mich so verausgabe beim Schreiben, aber es ist niemand zum Reden da."

Bianca Artopé hat sich die Bücher vorgenommen, in die Besucher der ...