Diäten-Check Formula-Diäten - Eiweißshakes statt Mahlzeiten

Getränke oder Pulver mit hohem Eiweißanteil versprechen den Hunger zu dämpfen und so einfaches Abnehmen zu ermöglichen. Für wen die Eiweißshakes einen Nutzen haben.

Ein Überblick. Von Berit Uhlmann

Mit dem Abnehmen verhält es sich umgekehrt wie mit Geldgeschäften. Erfolgreich ist, wer mehr verbraucht, als er einnimmt - in diesem Fall Energie. Da fast jede Diät darauf setzt, weniger Kalorien aufzunehmen als im Tagesverlauf verbraucht werden, ist prinzipiell auch jede dieser Methoden zum Abspecken geeignet. Die Frage ist nur, wie praktikabel der Ansatz über einen längeren Zeitraum ist. Dabei gibt es kein pauschales Rezept. Die Wahl einer Abnehmmethode hängt auch von persönlichen Vorlieben ab. Wir haben die 15 populärsten Methoden für Sie bewertet. Teil 2: Formula-Diäten.

So funktionierts: Eiweißhaltige Drinks, Pulver oder Riegel, wie es sie in Apotheken oder Drogerien zu kaufen gibt, ersetzen eine bis alle Mahlzeiten. Die Zusammensetzung der Produkte ist gesetzlich geregelt, sie müssen alle wichtigen Nährstoffe und Vitamine enthalten. Zu den Produkten gehören beispielsweise "Slim Fast", "BCM-Diät" oder "Herbalife Formula 1".

Formula-Produkte sind mitunter auch Bestandteil medizinischer Abnehmprogramme für schwer übergewichtige Patienten. Sie werden dabei allerdings maximal für zwölf Wochen und nur unter ärztlicher Aufsicht eingesetzt.

Vorteil: Die Mahlzeiten sind denkbar simpel und schnell zubereitet und auch für unterwegs geeignet. Wer sich an die Vorgaben hält, kann damit seine Kalorienaufnahme auf bis zu 800 bis 1200 Kilokalorien reduzieren. Das enthaltene Eiweiß dämpft Hungergefühle. So kann man etwa 0,5 bis zwei Kilogramm pro Woche abnehmen. Das wirkt motivierend.

Nachteil: Die Produkte sind eintönig, die Gefahr, dass die Therapie schnell abgebrochen wird, ist groß. Außerdem sind Drinks und Pulver relativ teuer.

Fazit: Allenfalls als Einstieg in eine längerfristige Diät geeignet, sofern danach auch neue Ernährungsgewohnheiten eingeübt werden.

Alle weiteren Teile unseres Diät-Tests finden Sie in dieser Übersicht.