SZW

Der Angeber

Daran erkennt man ihn

Meistens ist der Angeber ein Bekannter, den man seit Ewigkeiten aus den Augen verloren hat. Komischerweise hat das, was er auf Facebook mittlerweile präsentiert, ziemlich wenig mit dem harmlosen Durchschnittstypen zu tun, als den man ihn in Erinnerung hat. Gut, offenbar scheint sich seitdem einiges für ihn aufgetan zu haben. Die Damenwelt zum Beispiel - oder auch der Zugang zur Lufthansa Business Class.

Vor allem aus dieser Destination postet der Angeber mit Vorliebe eine Menge Fotos zu ausgesucht exotischen Uhrzeiten. Manchmal ist er aber sehr in Zeitnot und extrem beschäftigt, dann vermeldet er nur akribisch die aktuellen Aufenthaltsorte - und wo er heute Abend erwartet wird. Versehen übrigens mit ein paar abfälligen Bemerkungen zum neuen Fünfer von BMW und sorgfältig gestreuten Einblicken in sein offenbar sehr aufregendes Privatleben.

Typische Statuszeile

Brauche eure Hilfe: Drei Vernissage-Einladungen an einem Abend!!!! Auf welche geht man da? Vor allem, wenn man morgen am Nachmittag schon wieder in Boston sein muss ... grins.

Im Fotoalbum

Eine Auswahl gut bearbeiteter Fotos, die ihn stets mit Sonnenbrille in unterschiedlichen Vegetationszonen zeigen und bei denen er einen ausgesucht-desinteressierten Gesichtsausdruck macht. Gerne auch mit Gleitschirmausrüstung oder am Steuerrad einer Yacht. Dann noch zwei Alibi-Bilder in GQ-Optik, auf denen er als Mittelpunkt einer großen Männerumarmung posiert. Das soll deutlich machen, dass er mit den "Jungs" auch mal so richtig einen draufmachen und locker sein kann.

Wer sind die Freunde?

Andere Alphamännchen mit gebräunten Glatzen und Frauen, die auf ihrem Profilbild einen Cocktail in die Kamera halten.

Bild: Grafik: Katharina Bitzl

3. Oktober 2010, 10:57 2010-10-03 10:57:00  © SZ vom 02.10.2010/joku

zur Startseite