StudiumDas sind die schönsten Universitäten der Welt

Auch zwei deutsche Hochschulen haben es in den eindrucksvollen Bildband geschafft.

In einem schweren Bildband zeigen Guillaume de Laubier und Jean Serroy "Die schönsten Universitäten der Welt". Die Auswahl ist dabei natürlich weitgehend subjektiv, an ein bestimmtes Kriterium wollten sich Fotograf und Autor dennoch halten. Gezeigt werden "Bauten, die speziell der Lehre oder den Bedürfnissen der Studenten gewidmet waren. Mit ihrer äußeren wie inneren Pracht legen diese Architekturen sichtbares Zeugnis vom Prestige der Bildungseinrichtung ab", heißt es im Vorwort. Eine Auswahl der Bilder.

Oxford, Großbritannien

Die berühmte Universität im britischen Oxford ist in 39 Colleges aufgeteilt. Im Bild zu sehen ist das Refektorium des Merton College, gegründet im Jahr 1264 und damit eine der ältesten Lehranstalten in Oxford. Die Tafel des Lehrkörpers steht traditionell quer zu den Tischen der Studenten. Im Zentrum der Gemäldegalerie ist der College-Gründer Walter de Merton zu sehen. Viele wird die Optik an den Speisesaal in Harry Potters Zauberschule Hogwarts erinnern. Die Szenen wurden tatsächlich in Oxford gedreht, allerdings nicht im Merton College, sondern in Christ Church.

Bild: Guillaume de Laubier 11. Februar 2016, 08:362016-02-11 08:36:44 © SZ.de/mkoh/harl