Ingolstadt Messerstecherei in Unterkunft

Bei einem Streit in einer Asylbewerberunterkunft in Ingolstadt ist Mittwochfrüh ein 26 Jahre alter Mann aus Mali schwer verletzt worden. Nach Polizeiangaben stieß ihm ein 22-jähriger Mitbewohner aus Eritrea ein Messer in den Bauch. Laut Auskunft des Notarztes bestand zunächst Lebensgefahr. Inzwischen befindet sich der 26-Jährige zur Behandlung in einem Krankenhaus. Die Polizei nahm den mutmaßlichen Täter wegen Tötungsverdachts fest. Die Ursache für den folgenschweren Streit ist noch nicht geklärt.