StauhelferRettungsanker in der Blechlawine

Seelentröster, Paartherapeut, technischer Berater: In der Urlaubszeit haben Stauhelfer viel zu tun. Und der Job ist nicht leicht, denn die Autofahrer sind im Stress und die Temperaturen unter der Motorradkleidung oft unerträglich. Ein Tag an der Seite von Stauassistent Bernd Bossen.

Seelentröster, Paartherapeut, technischer Berater: In der Urlaubszeit haben Stauhelfer viel zu tun. Und der Job ist nicht leicht, denn die Autofahrer sind im Stress und die Temperaturen unter der Motorradkleidung oft unerträglich. Ein Tag an der Seite von Stauassistent Bernd Bossen. 

Der ADAC-Stauberater Bernd Bossen verstaut auf der Raststätte Brokenlande bei Großenaspe (Schleswig-Holstein) Fruchtssaftgetränke in seinem Motorradkoffer. Der LKW-Fahrer aus Nordfriesland ist in der Hochsaison freiwillig als mobiler Stauberater unterwegs.

Was alles zu den Aufgaben eines Stauberaters gehört, lesen Sie hier.

Bild: dpa 24. Juli 2013, 12:162013-07-24 12:16:53 © Süddetusche.de/dpa/goro