In den Holzstapel: Eine 18-jährige Fahranfängerin aus dem Gemeindebereich Riedenburg war mit ihrem Auto zwischen Kasing und St. Lorenzi (Oberbayern) unterwegs und verlor in einer langgezogenen Linkskurve bei überfrierender Nässe die Kontrolle über ihren Wagen. Sie kam von der Fahrbahn ab und schleuderte über eine Wiese, wo sie mit dem Heck ihres Wagens einen Holzstoß durchstieß. Dort blieb die junge Frau schließlich stecken.

Sie blieb unverletzt, allerdings entstand ein Sachschaden von über 4000 Euro.

Foto: dpa

23. Januar 2009, 12:342009-01-23 12:34:00 © sde