Škoda Citigo
Die ersten beiden Bilder.

Wo VW ist, da muss auch Škoda hin: Die Tschechen präsentieren mit dem Citigo die Antwort auf den neuen Konzern-Kleinwagen VW Up!. Er kommt im Frühsommer auf unsere Straßen.

Er ist 3,56 Meter kurz, 1,65 Meter schmal und bietet Platz für vier Personen. Der Škoda Citigo ist damit genau zwei Zentimeter länger und einen Zentimeter breiter als der neue VW Kleinstwagen Up!.

Seine zwei angebotenen 1-Liter-Benzinmotoren leisten mit 44 kW / 60 PS oder 55 kW / 75 PS genauso viel wie die des Up!. Das Kofferraumvolumen von 251 Litern beziehungsweise 951 Litern bei umgeklappter Rückbank scheint ebenfalls aus dem Datenkatalog des Up! übernommen worden zu sein.

Erstmals kommt in einem Škoda ein Kopf-Thorax-Seitenairbag für Fahrer und Beifahrer zum Einsatz. Gleichzeitig sorgt das bereits aus dem Up! bekannte City-Notbremssystem für Sicherheit. Bis Tempo 30 arbeitet es automatisch, registriert per Lasersensor die Gefahr eines drohenden Aufpralls und bremst im Notfall.

Bild: Škoda

28. September 2011, 10:17 2011-09-28 10:17:36  © sueddeutsche.de/Pressinform/gf

zur Startseite