VW Up!Baby-Boom

Was der VW Beetle nicht mehr ist, könnte der Up! in Zukunft werden: Ein günstiges Auto für jedermann. Der City-Hüpfer bekommt ein mobiles Infotainment-System, eine automatische Notbremsfunktion und ein eigenes Finanzierungsmodell für den kleinen Geldbeutel.

Was der VW Beetle nicht mehr ist, könnte der Up! in Zukunft werden: Ein günstiges Auto für jedermann. Der City-Hüpfer bekommt ein mobiles Infotainment-System, eine automatische Notbremsfunktion und ein eigenes Finanzierungsmodell für den kleinen Geldbeutel.

Dieses Auto wird Smart ganz schön wehtun. Der VW Up! ist 3,54 Meter lang und 1,64 Meter breit, bietet Platz für vier Personen und 251 Liter Kofferraumvolumen. Klappt man die Rücksitzlehne um, warten in dem 1,48 Meter hohen Wägelchen sogar ...

Bild: VW 22. August 2011, 15:202011-08-22 15:20:54 © sueddeutsche.de/Pressinform/gf