11. Februar 2013 10:38 Unterwegs im Seat Leon Leon und die Aufgaben des Alltags

Von Joachim Becker

Zahlreiche Fahrassistenten und gutes Infotainmentsystem: Der Seat Leon ist auf der Höhe der Zeit. Doch die Verarbeitung zeigt nach wie vor Schwächen. Eine winterliche Ausfahrt in dem spanischen Kompaktwagen aus dem VW-Konzern.

Es mag ja Leute geben, die schon morgens um jeden Startplatz an der Ampel kämpfen. Unser sportlicher Ehrgeiz hält sich an diesem grauen Wintertag allerdings in Grenzen. Obwohl der neue Seat Leon durchaus gut gehen würde. Beim Kick auf das Pedal ist der 1.4 TSI sofort hellwach und dreht für diesen kleinen Hubraum erstaunlich kraftvoll in höchste Lagen. Auf der feuchten Straße ersparen wir dem spanischen Schönling jedoch solche Exzesse. Stattdessen wollen wir abklopfen, wie er die Aufgaben des Alltags bewältigt. Zum Beispiel die lästige Pendlerstrecke mit eingeschaltetem Tempomaten und Spurhalteassistenten.

Mit seinem Zyklopenauge im Fuß des Innenspiegels behält der Leon unablässig die Straßenmarkierungen im Blick. Volant und Vorderräder werden von der Elektronik immer wieder zuverlässig in die Mitte der Spur geführt. Das klappt derart präzise, dass sich der Fahrer entspannt zurücklehnen möchte. Lässt er das zuckende Lenkrad zwischen den Fingern allerdings entfleuchen, schlägt die Maschine sofort Alarm. Von Rechts wegen dürfen wir auch an diesem müden Wintermorgen nicht die Oberaufsicht aus der Hand geben. Schade, denn der Leon zeigt sich sowohl hinsichtlich des Fahrerassistenz- als auch des Infotainmentsystems absolut auf der Höhe der Zeit. Hier ist die direkte Verwandtschaft zum komplett neu entwickelten Golf VII deutlich zu spüren.

Nicht ganz so überzeugend sind die Materialien im Innenraum, die hinter dem Wolfsburger Konzernbruder zurückbleiben. Doch das Sportgestühl passt perfekt - und wenn wir Zeit haben, werden wir gerne auch den Dynamiker im Leon von der Leine lassen.

Seat Leon FR Ecomotive 1.4 TSI, 1,4-Liter, 4-Zylinder: 90 kW (122 PS); max. Drehmoment: 200 Nm bei 1400-4000/min; Leergewicht: 1224 kg; Kofferraum: 380-1210 l; 0-100 km/h: 9,3 s; Vmax: 202 km/h; Testverbrauch: 6,7 l Super (lt. Werk: 5,2 l; CO2: 120 g/km); Euro 5; Grundpreis: 21.870 Euro.