Umweltzerstörung aus dem All betrachtetDer menschliche Fußabdruck

Vor vierzig Jahren warnte der Club of Rome in seinem Bericht "Grenzen des Wachstums" vor den Konsequenzen, die die immer radikalere Ausbeutung aller Ressourcen für unseren Planeten haben werde. Wir haben diese Warnung ignoriert. Stattdessen haben wir der Erde eine grauenvoll schöne Fratze aufgesetzt.

Beaumont, Australien. Im Südwesten Australiens sind weite Ackerflächen mit Salztümpeln durchsetzt, die von Algen unterschiedlich gefärbt sind und durch die Verdunstung des Wassers Salzkrusten ausbilden.

Bild: eoVision/DigitalGlobe, 2011, distributed by e-GEOS 19. Mai 2012, 12:182012-05-19 12:18:06 © SZ/Süddeutsche.de/mcs/beu