bedeckt München

Raumfahrtgeschichte:Blick in die Vergangenheit

50 Jahre nachdem der erste Mensch den Mond betrat, eröffnet die Nasa das ehemalige Kontrollzentrum der Apollo-Mission als Museum für die Öffentlichkeit.

7 Bilder

-

Quelle: AFP

1 / 7

Kurz vor der öffiziellen Eröffnung durften in der vergangenen Woche bereits einige Gäste den restaurierten Apollo Mission Control Room im Johnson Space Center in Houston besuchen.

-

Quelle: AFP

2 / 7

Die meisten Ausstellungsstücke stammen aus der Zeit der ersten Mondlandung. Dazu zählen auch Aktenordner und Jacken an der Garderobe.

-

Quelle: AFP

3 / 7

Alles wirkt, als hätten die Flugingenieure der Nasa nur mal kurz den Raum verlassen.

Apollo-11-Mission Control restauriert

Quelle: dpa

4 / 7

Die Restaurierung wurde unter anderem vom ehemaligen Apollo-11-Flugdirektor Gene Kranz geleitet.

-

Quelle: AP

5 / 7

So sah es in dem Raum am 20. Juli 1969 aus. Der Monitor zeigt ein Live-Bild von einem Spaziergang auf der Mondoberfläche.

Nasa-Kontrollzentrum

Quelle: dpa

6 / 7

So wurde im Kontrollzentrum am 24. Juli 1969 gefeiert, nach Abschluss der Apollo-11-Mission.

50 Jahre Mondlandung

Quelle: dpa

7 / 7

Zum 50. Jahrestag der ersten Mondlandung macht die Nasa einen Teil der Fundstücke von der Mondoberfläche nun für die Wissenschaft zugänglich. Diesen Brocken sammelten Astronauten der Apollo-16-Mission.

© sz.de/hach
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema