bedeckt München 23°

Leserdiskussion:Wir bewerten Sie Trumps Verhältnis zur Wissenschaft?

Die US-Regierung hat angekündigt, dass 2024 wieder Amerikaner auf dem Mond landen sollen.

(Foto: AFP)

Amerikanische Nobelpreisträger sind nicht gut zu sprechen auf Präsident Trump. Denn sein Verhältnis zur Wissenschaft ist gestört. Das ist "reine Dummheit" kommentiert SZ-Autor Patrick Illinger.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.