bedeckt München 31°

Leserdiskussion:Coronavirus: Veranstaltungen meiden oder nicht?

Medien: BVB-Partie in Paris wohl ohne Zuschauer

Menschenansammlungen wie Fußballstadien, Einkaufscenter, Autofabriken, Restaurants und Schulen sind ideale Kontaktbörsen für das Virus.

(Foto: dpa)

Schulen und Kitas schließen, Gesundheitsminister Spahn empfiehlt Veranstaltungen ab 1000 Menschen abzusagen. Die Eindämmung des Virus kann nur gelingen, wenn sich alle solidarisch und flexibel zeigen, kommentiert SZ-Autor Felix Hütten.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.

© SZ.de/frdu

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite