Biologie:Virtuosen des Lebens

Lesezeit: 8 min

alge 9 wissen

Die Alge Halosaccion wächst in steiniger Ufernähe an der Westküste der USA.

(Foto: Josie Iselin)

Grün und glibberig - am Badestrand sind Algen nicht gern gesehen. Dabei sind sie Wesen von größter Anmut und wichtig für das globale Ökosystem.

Von Katrin Blawat und Josie Iselin (Fotos)

Einem der Sensibelchen geht es nicht gut. Die ansonsten klare Flüssigkeit in dem Röhrchen wirkt trüb. Vielleicht hat sich ein Hefepilz breitgemacht? So etwas mögen die kleinen grünen Punkte gar nicht. Und weil diese Punkte Maike Lorenz' Schützlinge sind und eben recht empfindlich, nimmt sie jetzt die auffälligen Reagenzgläser aus dem Gestell. "Diese hier haben wir extra so aufgehängt, dass gleich unser Blick auf sie fällt", sagt die Biologin.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Healthy gut; Darmgesundheit
Essen und Trinken
»Für den Darm gilt: Je weniger Fleisch, desto besser«
Milcheis
Essen und Trinken
So gelingt Milcheis wie aus der Eisdiele
Renault Megane E-Tech Electric im Test
Das Auto, das keinen Regen mag
Kontroverse um Documenta Fifteen
"Eine klare Grenzüberschreitung"
People reading books and walking; 100 Bücher fürs Leben
Die besten Bücher
Welches Buch wann im Leben das richtige ist
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB