bedeckt München 17°

Biochemiker Julian Kinderlerer:"Sie können den Zugang zu Küchenmessern nicht einschränken"

Julian Kinderlerer was received by Günther Oettinger, Member of the EC in charge of Energy

Julian Kinderlerer (l.) mit Günther Oettinger.

(Foto: EU/ Georges Boulougouris)

Julian Kinderlerer leitet das Ethikgremium der EU. Er glaubt nicht an Sicherheitsmaßnahmen gegen Anschläge und findet: Menschen dürfen ihr Erbgut verändern.

Sechs Jahre lang hat Julian Kinderlerer die Europäische Gruppe für Ethik der Naturwissenschaften und der neuen Technologien (EGE) geleitet, die sich demnächst neu formiert. Die Forscher beraten die EU-Kommission und haben zum Beispiel gefordert, dass Überwachung stärker gerechtfertigt werden muss.

SZPlus
SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Ökonom Richard Baldwin
"Die Jobs der Zukunft sind menschlicher und lokaler"
Teaser image
US-Psychologe im Interview
"Bei Liebeskummer ist Hoffnung nicht hilfreich"
Teaser image
Europa und China
Schaut auf dieses Land
Teaser image
Jeffrey Epstein
American Psycho
Teaser image
Esther Perel im Interview
"Treue wird heute idealisiert"