Sie waren auch in Fort McMurray, Kanada, Schauplatz unseres Doku-Spiels Fort McMoney. Wie muss man sich den Ort vorstellen?

Fort McMurray ist ein Außenposten unserer Öl-Zivilisation - geografisch isoliert, symbolisch jedoch sehr nahe an unserem Lebensstil. Der Ort verkörpert die ganze Ambivalenz, mit der wir unsere öldominierte Gesellschaft sehen sollten. In dieser Gesellschaft funktioniert vieles - Gutes und Schlechtes - eben nur deshalb, weil dafür die Erde ausgebeutet wird. Politik, Wirtschaft: Alles hängt letztlich am Öl. Und genauso dreht sich in Fort McMurray letztlich alles um die Ölsande.

Im Bild: In Fort McMurray herrscht ein enormer Bedarf an Wohnungen. Die Preise für Mieten und Immobilien zählen zu den höchsten in ganz Kanada.

Bild: AFP 19. Dezember 2013, 07:462013-12-19 07:46:48 © Süddeutsche.de/jab/rus