bedeckt München

Thyssenkrupp:Aufzüge nach Düsseldorf

Schlechte Nachrichten für Essen: Die Aufzugssparte von Thyssenkrupp wird die Ruhrgebietsstadt verlassen und nach Düsseldorf ziehen. Das hat die Firma nun mitgeteilt. Thyssenkrupp Elevator (TKE) wolle Anfang 2021 ein neues Hauptquartier in der Nähe des Düsseldorfer Flughafens beziehen; dort sollen etwa 400 Beschäftigte arbeiten. "Der Umzug ist auch vor dem Hintergrund unserer internationalen Ausrichtung als unabhängiges Unternehmen zu sehen", sagt TKE-Chef Peter Walker. Der hoch verschuldete Essener Konzern Thyssenkrupp hatte im Februar beschlossen, sein Aufzugsgeschäft an mehrere Finanzinvestoren zu verkaufen; der Verkauf soll Ende Juli abgeschlossen werden.

© SZ vom 03.07.2020 / ikt

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite