bedeckt München
vgwortpixel

Telekom:Grünes Licht für Fusion

Die Telekom-Tochter T-Mobile US und der US-Mobilfunkanbieter Sprint haben Insidern zufolge bei ihrer geplanten Milliardenfusion eine weitere Hürde genommen. Die Branchenaufsicht Federal Communications Commission (FCC) gab dem Zusammenschluss grünes Licht, wie die Agentur Reuters von mit der Sache vertrauten Personen erfuhr. Der Vorsitzende und zwei republikanische Kommissionsmitglieder hätten die Firmenehe befürwortet, zwei demokratische FCC-Mitglieder dagegen gestimmt. Zuvor hatte bereits das US-Justizministerium die Fusion genehmigt, an die Erlaubnis aber Bedingungen wie den Verkauf von Konzernteilen und Mobilfunkfrequenzen geknüpft. Durch den Zusammenschluss entstünde ein Mobilfunkriese, der auf gut 130 Millionen Kunden und einen Jahresumsatz von rund 76 Milliarden Dollar kommt.