bedeckt München 15°

Südafrika:29 Prozent Arbeitslosigkeit

In Südafrika, der wichtigsten Volkswirtschaft des Kontinents, nähert sich die Arbeitslosenquote erstmals seit mehr als zehn Jahren wieder der 30-Prozent-Marke. Nach den am Dienstag veröffentlichten Zahlen des südafrikanischen Statistikbüros Stats SA stieg sie im zweiten Quartal auf 29 Prozent, das sind 1,4 Prozentpunkte mehr als in den ersten drei Monaten des Jahres. Damit sind in Südafrika offiziell 6,7 Millionen Menschen im arbeitsfähigen Alter ohne Job. Betroffene Sektoren sind vor allem die Bereiche Transport, Bergbau und Finanzen. Statistisch gesehen ist mehr als jeder zweite junge Südafrikaner arbeitslos: Die Jugendarbeitslosigkeit wurde mit 56,4 Prozent angegeben. Die Zahlen enthalten nicht diejenigen, die die Arbeitssuche aufgegeben haben. Die südafrikanische Wirtschaft befindet sich gerade in einem Konjunkturtal.