bedeckt München

Reden wir über Geld:"Ein schönes Auto zu fahren, das ist für mich Luxus"

Andrea Nahles

Andrea Nahles, SPD-Politikerin und überzeugte Katholikin.

(Foto: Thomas Koehler/photothek.net)

Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles findet, mit einem Golf GTI könne man sehr gut über die Nordschleife des Nürburgrings fahren.

Interview Von Guido Bohsem und Thomas Öchsner

Andrea Nahles, 44, empfängt in ihrem Berliner Ministerbüro. Auf einer Anrichte steht eine Flasche Weißwein, die sie von ihrem französischen Kollegen geschenkt bekommen hat, auf ihrem Schreibtisch die neue Ausgabe der deutschen Sozialgesetzbücher. Die SPD-Politikerin, die bis heute überzeugte Katholikin geblieben ist, redet gerne übers Ministrieren in ihrer Heimat, der rheinland-pfälzischen Eifel, und ihr Pferd "Siepke" - und lacht dabei ihr schallendes Andrea-Nahles-Lachen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Coronavirus: Einkaufsstraße in Köln während der Corona-Pandemie
Corona-Politik
Die Schicksalsgemeinschaft
China Works to Contain Spread of Coronavirus
Wildtiere und Covid-19
Das nächste Virus
Medizin
Die Vulva, ein blinder Fleck
Wohnanlage aus den 1950er Jahren in München, 2018
München
Wenn die Zwischenmieterin nicht geht
Mann sitzt am Fenster
Psychologie
Zusammen allein
Zur SZ-Startseite