Öffentlicher DienstDeutschland lahmt

Beschäftigte bei Bund und Kommunen wollen deutlich mehr Gehalt haben - und legen dafür Teile der Republik still. Die Bürger bekommen das teils schmerzhaft zu spüren. In Bildern.

Öffentlicher Dienst – Beschäftigte im öffentlichen Dienst streiken

Beschäftigte bei Bund und Kommunen wollen deutlich mehr Gehalt haben - und legen dafür Teile der Republik lahm. Die Bürger bekommen das teils schmerzhaft zu spüren. In Bildern.

Die zweite Gesprächsrunde von Verdi und den öffentlichen Arbeitgebern war ohne Einigung vertagt worden. Um Druck auf die Arbeitgeber auszuüben, legen Beschäftigte im öffentlichen Dienst bundesweit nun im Rahmen von Warnstreiks ihre Arbeit nieder.

Foto: dpa

4. Februar 2010, 12:282010-02-04 12:28:00 ©