bedeckt München 14°

Lufthansa:Verwaltung im Wintermodus

Die Lufthansa fährt in der verschärften Corona-Krise neben dem Flugbetrieb auch die Verwaltung im Winter erneut massiv herunter. "Nach einem Sommer, der uns allen Anlass zur Hoffnung gegeben hat, befinden wir uns jetzt wieder in einer Situation, die in ihren Auswirkungen einem Lockdown gleichkommt", hieß es in einer Mitteilung des Konzernvorstands an die Mitarbeiter vom Sonntag. "Daher ist es unumgänglich, den Geschäftsbetrieb im Winter 2020/21 noch weiter herunterzufahren und möglichst viele Bereiche ab Mitte Dezember in einen ,Wintermodus' zu versetzen." Die Kosten müssten weiter gesenkt werden.

© SZ vom 26.10.2020 / Reuters
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema