Linde Abschied vor spärlich gefüllten Reihen

Wolfgang Reitzle führte als Vorsitzender des Aufsichtsrats die außerordentliche Hauptversammlung von Linde.

(Foto: Matthias Balk/dpa)

Oberaufseher Reitzle und Konzernchef Belloni hören sich alles an: Die Aktionäre kritisieren auf ihren letzten Hauptversammlung der alten Linde AG die Fusion mit dem Konkurrenten Praxair.

Von Caspar Busse

Die Aktionäre kommen gerade erst in den Saal an diesem Vormittag, aber Aldo Belloni, 68, sitzt schon auf seinem Platz, oben auf der Bühne im Internationalen Congress-Centrum in München. Er schaut in den Saal, wirkt konzentriert und trägt, wie immer, einen dunklen Anzug mit Weste. Es ist der letzte große Auftritt des gebürtigen Mailänders, der vor zwei Jahren aus seinem Ruhestand zurück zu Linde geholt worden war. Seit zwei Jahren ist Belloni nun Vorstandsvorsitzender des Münchner Gase-Unternehmens. Es war eine ...