bedeckt München 26°

Leserdiskussion:Wie kann die Macht der Tech-Konzerne gebrochen werden?

Social-Media-Manager sind Strategen für Klicks und Likes

An Facebook kommt man bei Gebrauch von sozialen Medien kaum vorbei: Auch Instagram und Whatsapp gehören zum Konzern.

(Foto: dpa-tmn)

Das starke Monopol weniger Konzerne fördere gesellschaftliche Ungleichheit und sei schlecht für die Innovationskraft der Branche, schreibt SZ-Autor Claus Hulverscheidt. Gut, dass sich langsam Widerstand in den USA rege.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.

© SZ.de/
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB