bedeckt München 20°

Leserdiskussion:Was muss getan werden, um mehr Frauen in deutsche Vorstände zu bringen?

Frau geht durch Konzernzentrale

Frauen, die an die Spitze nachrückten, fielen nicht vom Himmel, man müsse sie fördern, schreibt die Kathrin Werner in ihrem Kommentar.

(Foto: dpa)

Bei gerade einmal 8,8 Prozent liegt der Frauenanteil in den Vorständen der 160 deutschen Börsenunternehmen - so wenig wie in kaum einem anderen Industrieland. Zudem gab es noch nie ein Dax-Unternehmen mit einer Chefin. Zeit, die Geduld zu verlieren, schreibt Kathrin Werner.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.