bedeckt München

Hilfe vom Arbeitgeber:40 Euro im Monat clever vermehren

Viele Angestellte verzichten auf Vermögenswirksame Leistungen - und damit auf Zuschüsse.

Von Thomas Öchsner

Es geht um Geld vom Arbeitgeber, das sich jeder dritte Arbeitnehmer in Deutschland entgehen lässt. 40 Euro im Monat - das ist der Höchstbetrag, den Unternehmen als Vermögenswirksame Leistungen (VL) an Mitarbeiter zahlen. Doch viele Beschäftigte wissen nichts davon oder kümmern sich nicht darum. Dabei lassen sich aus 40 Euro monatlich über drei, vier Jahrzehnte 40 000 Euro und mehr machen, auch für den Ruhestand. Fünf Schritte zu einem kleinem Vermögen:

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Republikaner Trump McConnell
USA
Die Republikaner bekommen nun die Quittung
Wohnanlage aus den 1950er Jahren in München, 2018
München
Wenn die Zwischenmieterin nicht geht
Serie: Licht an mit Maxim Biller
Langsam ist es genug, Kollegen
Laura Malina Seiler
Alles so wundervoll
Wirecard
Catch me if you can
Zur SZ-Startseite