Forum Weg von der Kohle

Wer langfristig denkt, zieht sein Geld besser aus fossilen Investments ab. Langfristig sicher sind Investitionen in erneuerbare Energien. Ein Gastbeitrag von Anton Hofreiter, Fraktionsvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen.

Von Anton Hofreiter

Oslo hat's getan, die schwedische Kirche hat's getan, und Axa will es auch. Sie setzen auf Divestment. Sie ziehen ihr Geld aus dem schmutzigen Geschäft mit Öl, Gas und Kohle ab und stecken es in erneuerbare Energien. Mehr als 180 Fonds, Kommunen, Religionsgemeinschaften, Bildungseinrichtungen und Versicherungen weltweit kommen zum selben Ergebnis: Investitionen in fossile Energie sind nicht nur ethisch fragwürdig, sie sind auch ökonomischer Irrsinn.

Die Logik dahinter ist simpel und knallhart: Ein Investor zieht sein Geld dann zurück, wenn ...