Facebook Neue Datenpanne

Facebook hat eine neue Sicherheitslücke mit bis zu 6,8 Millionen betroffenen Nutzern entdeckt. Das Problem sei inzwischen behoben, teilte der US-Internetkonzern mit. Es habe Nutzer betroffen, die über ihre Facebook-Anmeldung fremden Apps Zugriff auf Fotos eingeräumt hätten. Die Lücke habe vom 13. bis zum 25. September bestanden. Zugang zu den Fotos könnten bis zu 1500 Apps von 876 Entwicklern gehabt haben. Im vergangenen US-Präsidentschaftswahlkampf sollen Daten von bis zu 87 Millionen Nutzern missbraucht worden sein.