bedeckt München

Dieselskandal:VW-Manager festgenommen

Ein früherer Manager des Volkswagen-Konzerns ist wegen einer möglichen Beteiligung am Abgasskandal in Kroatien festgenommen worden. Wie das Handelsblatt berichtete, war ein von US-Strafermittlern beantragter Haftbefehl Grundlage für das Vorgehen der kroatischen Behörden. Der Manager wird in den USA mitverantwortlich gemacht für den Dieselskandal. VW wollte sich zu der Festnahme nicht äußern, die eine Auslieferung des 59-Jährigen in die USA zur Folge haben könnte. Dort wurden bereits zwei frühere VW-Mitarbeiter zu jahrelangen Haft- und hohen Geldstrafen verurteilt. Gegen weitere mutmaßlich Verantwortliche liegen Strafanzeigen und Haftbefehle der US-Justizbehörden vor. Die Betroffenen sehen deshalb meist von Auslandsreisen ab, da sie nur in Deutschland sicher sind vor einer Auslieferung.

© SZ vom 17.06.2020 / SZ
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema