bedeckt München
vgwortpixel

Deutsche Bank:Druck auf Achleitner

Deutsche-Bank-Großaktionär Katar verstärkt einem Medienbericht zufolge den Druck auf den umstrittenen Aufsichtsratschef des Instituts, Paul Achleitner. Repräsentanten der Königsfamilie hätten sich auf die Suche nach einem Nachfolger für Achleitner begeben, berichtet die Finanz-Nachrichtenagentur Bloomberg und beruft sich dabei auf mit der Sache vertraute Personen. Gespräche mit internationalen Personalvermittlern seien bereits aufgenommen worden. Es gebe außerdem Überlegungen, den Österreicher vor Ablauf seiner Amtszeit 2022 aus dem Gremium hinauszudrängen. Die Deutsche Bank wollte sich nicht zu dem Bericht äußern. Aktionär Katar war für ein Stellungnahme zunächst nicht erreichbar. Achleitner sitzt dem Kontrollgremium von Deutschlands größtem Bankhaus seit 2012 vor. Er steht allerdings bei vielen Aktionären in der Kritik.