bedeckt München

Deutsche Bank:100 Filialen machen dicht

Die Deutsche Bank dünnt ihr Filialnetz weiter aus. "Wir werden, wie bereits angekündigt, etwa 100 Deutsche-Bank-Filialen schließen", sagte Vizechef Karl von Rohr der Tageszeitung Welt. "Darüber hinaus wollen wir in den kommenden beiden Jahren jeweils etwa 50 Postbank-Standorte aufgeben. Insgesamt schrumpft unser Filialnetz in Deutschland bis Ende 2022 also um weitere 200 Zweigstellen." Die Deutsche Bank hat bundesweit etwas mehr als 500 Zweigstellen, die Tochter Postbank betreibt rund 800 Standorte. Bei der Schließung von Postbank-Filialen muss sich die Deutsche Bank auch mit der Deutschen Post abstimmen. Eine Zusammenlegung von Postbank- und Deutsche-Bank-Filialen schloss von Rohr aus. Man halte an der Zwei-Marken-Strategie fest. Allerdings sollen die beiden Marken künftig noch enger kooperieren.

© SZ vom 03.12.2020 / dpa, Reuters
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema