bedeckt München 13°

Daimler:Gewinn vervielfacht

Ein florierendes China-Geschäft und Kostensenkungen haben beim Autobauer Daimler den Gewinn im ersten Quartal in die Höhe getrieben. Das operative Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) stieg auf 5,75 (2020: 0,62) Milliarden Euro. Die starke Nachfrage habe sich positiv auf die Preise ausgewirkt, der Produktmix habe sich hin zu lukrativeren Modellen verändert. Daimler hatte für das erste Quartal einen um 22 Prozent höheren Pkw-Absatz gemeldet, allein in China schnellten die Verkäufe um 60 Prozent in die Höhe. Auf der Hauptversammlung hatte Vorstandschef Källenius die Prognose fürs Gesamtjahr bestätigt: Absatz, Umsatz und Ebit sollen 2021 deutlich über Vorjahresniveau liegen.

© SZ vom 17.04.2021 / Reuters
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema