Montagsinterview:"Es gibt einen Markt für urbanen Luftverkehr"

Airbus-Helicopters-Chef Bruno Even über die Zukunft von Flugtaxis: "Die Akzeptanz wird kommen, wenn wir demonstrieren, dass die Geräte sicher sind."

(Foto: Airbus/oh)

Airbus-Helicopters-Chef Bruno Even erklärt, warum sein Unternehmen bislang relativ gut durch die Pandemie gekommen ist und was nun in Sachen Klimaschutz geplant ist.

Von Jens Flottau und Mike Szymanski

Airbus ist durch die Corona-Pandemie schwer gebeutelt. Das Hubschraubergeschäft des Luft- und Raumfahrtkonzerns ist aber dank vieler Regierungsaufträge noch stabil. Doch die Branche steht vor Umwälzungen, denn neue Flugtaxis könnten Hubschrauber künftig Konkurrenz machen. Außerdem stehen auch hier die Hersteller unter Druck, klimafreundlichere Modelle zu bauen. Airbus-Helicopters-Chef Bruno Even sieht sein Unternehmen dafür gut gerüstet.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Coronavirus - Intensivstation
Corona-Krise
"Es ging nie um Panik oder Angstmache"
Virus-stricken Dutch cruise ship expected to reach Florida's coasts after stand-off over permission to dock
USA
Wie das Coronavirus Amerika infizierte
Coins sorted by value Copyright: xAlexandraxCoelhox
Geldanlage
Warum ETF-Anleger jetzt aktiv werden müssen
Byung Jin Park
SZ-Magazin
»Ich dachte lange, ich sei ein fauler Sack«
Zufriedenheit
Anleitung zum Glücklichsein
Zur SZ-Startseite