Phänomeme - aktuelle Themen & Nachrichten - SZ.de

Phänomeme

Bakterien in der Petrischale
:Der Handabdruck eines Achtjährigen, der draußen spielte

Billionen Kleinstlebewesen siedeln auf und in unseren Körpern. Um sie sichtbar zu machen, hat eine Mutter jene in einer Petrischale kultiviert, die sich auf der Hand ihres Sohnes nach dem Tollen im Freien befanden.

Wahlkampf in Großbritannien
:*kreisch* Ed Miliband! *omg*

"I love Ed Miliband so much it is painful": Im Netz feiern britische Teenager Labour-Chef Ed Miliband kurz vor der Wahl wie einen Popstar. Warum?

Von Kathrin Haimerl

Leuchtende Displays auf Konzerten
:Ramones-Schlagzeuger erfindet Smartphone-Klatsche

Leuchtende Displays bei Konzerten sind eine Pein. Doch jetzt gibt es ein Mittel dagegen. Der Schlagzeuger der Ramones hat den "Smartphone Swatter" kreiert - um die Dinger einfach aus der Hand zu schlagen.

Phänomeme-Blog
:100 Jahre Schönheitsideal in Iran - in 66 Sekunden

Im Gesicht der Frau spiegelt sich der Kampf um Freiheit in Iran wider. Cut Video erzählen die Geschichte der letzten 100 Jahre in 66 Sekunden.

Phänomeme-Blog:
:Manipulierte Realität: Photoshop wird 25

Heute schon die Wirklichkeit verändert? Das Bildbearbeitungsprogramm Photoshop wird 25 Jahre alt - und das Netz dankt mit ein paar veränderten Originalen.

Youtube-Clip
:Ein 89-Jähriger geht auf Tinder-Dates

Ethan Cole ist Youtuber, sein Großvater 89 Jahre alt. Weil Opa wenig vom Internet versteht, erklärt ihm Ethan, was es damit auf sich hat. In der aktuellen Folge: Tinder.

Phänomeme-Blog
:Virtuelles Museum für geraubte Kunstwerke

Was passiert eigentlich mit Kunst, die geraubt wurde? Der New Yorker Künstler Ziv Schneider hat ein virtuelles Museum für solche Kunstwerke geschaffen - und dafür Daten des FBI genutzt. Teaser-Label.

... Phänomeme:
:V for Varoufakis

Yanis Varoufakis wird von manchen als "Rock'n'Roll"-Ökonom bezeichnet. Jetzt ist er Griechenlands Finanzminister, und viele entdecken in seinem Gesicht Ählichkeiten mit diversen Gestalten aus der Popkultur.

Von Franziska Schwarz

Netzschau
:Wallace - der flauschigste Kellner der Welt

Blöd, wenn man ein Bier möchte und dafür extra aufstehen muss. Gut, wenn man Wallace hat. Dazu: Warum Nepalesen auf Twitter Stühle zertrümmern und Turkmenistan schwarze Autos verbietet. Die viralen Phänomeme von Tobias Dorfer.

Von Tobias Dorfer

Netzschau
:Kanadas Reisepass ist ein Feuerwerk

Ein Reisepass wie ein Kunstwerk und ein Kleid, in dem sich Frau fühlen darf wie eine lebendige Spinne. Virale Phänomeme in der Netzschau.

Von Ines Alwardt

Netzschau
:Facebook-Bilder mit Graffitis verschönern

Ein Browser-Plugin überträgt die Graffiti-Mentalität in die digitale Welt. Außerdem versuchen Südkoreanerinnen Snack aus den USA und eine Grafik zeigt die Reisen des US-Präsidenten Obama. Virale Phänomeme von Christopher Pramstaller

Netzschau
:Welche Strafen in den Gebieten der Terrormiliz IS gelten

Als "Erklärung und Warnung" stellt die IS eine Grafik zusammen, die ihre drankonischen Strafen zeigt. Außerdem Memes aus Japan und ein sich selbst zersörendes Buch. Virale Phänomeme von Christopher Pramstaller

... Phänomeme:
:Selfie mit Rocky Balboa

Touristen, die wie Rocky Balboa die Stufen hochsprinten und Sylvester Stallone treffen, ein grüner Buggy, der auf Ebay versteigert wird. Dies und vieles mehr in der Netzschau.

Von Ines Alwardt

Netzschau
:100 Jahre Schönheitstrends in einer Minute Video

Jedes Jahrzehnt hat seine eigenen Ideale von Schönheit. In diesem Video werden sie alle in einer Minute zusammengefasst. Außerdem Bilder aus der "Zeit der Finsterin" in Norwegen und die Tagesabläufe berühmter Personen in einer Grafik.

Von Christopher Pramstaller

Netzschau
:Außenministerin Australiens sucht via Twitter ihren Ohrring

Julie Bishop hat um Unterstützung bei der Suche nach ihrem Ohrring gebeten. Nun antwortet das Schmuckstück der australischen Außenministerin mit einem eigenen Account. Das und andere virale Phänomeme in der heutigen Netzschau von Christopher Pramstaller.

Von Christopher Pramstaller

Netzschau
:Algorithmen, die Kunst erschaffen

Lowpoly ist ein Bot. Er greift sich Bilder bei Twitter und macht aus Ihnen Kunst. Das und andere virale Phänomeme in der heutigen Netzschau von Christopher Pramstaller.

Von Christopher Pramstaller

Netzschau
:Wer ist Smiley Cyrus?

Prominente und Popkultur mag das Meme-Netz. Ein Schwede hat beide zusammen in Bilder gepackt. Außerdem fährt ein Hund alleine Bus und Menschen lesen Bücher in der Bahn. Virale Phänomeme von Christopher Pramstaller.

Von Christopher Pramstaller

Netzschau
:Catherine Zeta-Jones verzaubert als Emoji die Golden Globes

Worüber spricht man, abgesehen von den Filmen, bei den Golden Globes? Richtig: über den Auftritt von Catherine Zeta-Jones. Dazu die besten Reiseziele 2015 und die teuerste U-Bahn der Welt. Virale Phänomeme von Tobias Dorfer.

Von Tobias Dorfer

Netzschau
:Elfjährige rappt über Girl Power

Das bisher beste Rap-Video des Jahres kommt von Sophia Grace. Währenddessen ist es in Kanada kälter als auf dem Mars und der US-Botschafter in Finnland zeigt seine Muskeln. Virale Phänomeme des Tages.

Von Christopher Pramstaller

Netzschau
:Wer häufig Selfies macht, neigt zum Narzissmus

Noch schnell ein Selfie posten? Lassen Sie das lieber, sagen Forscher aus Ohio! Man könnte Sie für einen Psychopathen halten. Dies und andere virale Phänomeme des Tages.

Von Christopher Pramstaller

Netzschau
:So schön hat sich noch niemand über Schnee gefreut

Schnee macht glücklich. Menschen vielleicht - einen Panda aus dem Washingtoner Zoo ganz sicher. Dazu Thrash-Metal auf Kindergitarren und der traurigste Hund des jungen Jahres. Virale Phänomeme des Tages.

Von Tobias Dorfer

Netzschau
:Katzen bekämpfen Lametta

Facebook bietet jetzt auch an, hochgeladene Fotos automatisch zu retuschieren. Ein Video zeigt, was Katzen von Weihnachtsbäumen halten. Und wenn ein Adventslied nervt, mach ein Spiel daraus. Virale Phänomeme des Tages.

Netzschau
:Männer laufen scheinbar über Wasser

US-Komiker Stephen Colbert huldigt Mittelerde, Google+ zieht in Sachen Geschlechtsangaben an Facebook vorbei und selten sah ein zugefrorener See so schön aus. Die viralen Phänomeme von heute.

Netzschau
:Sängerin versagt Stimme - Fans singen Nationalhymne fertig

Mitten in der Nationalhymne versagt die Stimme der Sängerin. Dann zeigen Eishockey-Fans aus Kanada Größe. Dazu: ein neues Atlantis und Ärger um "Zwitter" Winnie Pooh. Die viralen Phänomeme von Tobias Dorfer.

Netzschau
:Omis kiffen zum ersten Mal - und spielen Jenga

Drei Großmütter kiffen erstmals und haben dabei jede Menge Spaß. Dazu ein Golden Retriever, der beim Wettrennen sehr charmant versagt, und eine App, die Smartphone-Ignoranten belohnt. Die viralen Phänomeme von Tobias Dorfer.

Von Tobias Dorfer

Netzschau
:Rätsel des Tages: Was ist "Won-cha-STEER sa-OOH-chay"?

Pasquale Sciarappa kämpft mit einem Problem, das jeder Hobbykoch kennen dürfte. Dazu: die ganz besondere Ankündigung einer Schwangerschaft und die Adelung der E-Zigarette. Die viralen Phänomeme von Tobias Dorfer.

Von Tobias Dorfer

Netzschau
:Heimlich gefilmt - die coolste Gangsta-Rapperin

Nirgendwo singt es sich so gut wie im Auto. Dann merkt eine junge Frau, dass sie gefilmt wird. Dazu zeigen wir teures Internet über den Wolken und einen Nager auf Kamera-Jagd. Die viralen Phänomeme von Tobias Dorfer

Von Tobias Dorfer

Netzschau
:Super Mario macht alle platt

Wenn Super Mario in Pannen-Videos auftaucht, ist das vor allem eines: großer Spaß. Und das nicht nur wegen des Sounds. Dazu Kochen wie die Profis der Molekularküche und was Eltern im Internet Angst macht. Die viralen Phänomeme von Tobias Dorfer.

Von Tobias Dorfer

Netzschau
:Leierschwanz imitiert Star-Wars-Laser

Am Montag zeigten wir die lustigste Eule der Welt. Jetzt gibt es noch einen schrägen Vogel. Dazu erklären wir, wie man ein Frühstücksei kocht und wie Deutschland 2013 um die Größe Liechtensteins wachsen konnte. Die viralen Phänomeme von Tobias Dorfer.

Von Tobias Dorfer

Netzschau
:Diese Eule lacht jeden Montagsfrust weg

Schlechte Laune? Diese Eule lacht jede Menge Sonne in den trüben Montagmorgen. Dazu ein 3D-Drucker für Essen und Energy-Drink, der vom Teufel hergestellt wurde. Die viralen Phänomeme von Tobias Dorfer.

Von Tobias Dorfer

Netzschau
:Victoria's Secret reagiert auf #Aufschrei-Shitstorm

Was ist ein perfekter Körper? Diese Frage hat Victoria's Secret viel Ärger eingebracht. Jetzt reagiert man. Dazu ein Bitcoin-Café in Prag und eine Erklärung, warum wir uns über Bahn-Verspätungen so ärgern. Die viralen Phänomeme von Tobias Dorfer.

Von Tobias Dorfer

Netzschau
:Jimmy Kimmel bringt Kinder zum Weinen

"Ich habe alle deine Halloween-Süßigkeiten gegessen." Wie Kinder reagieren, wenn ihre Eltern diesen Satz sagen, zeigt Jimmy Kimmel in einem extrem lustigen Video. Dazu eine Fußball-Auktion und ein Plädoyer, Bücher fertig zu lesen. Die viralen Phänomeme von Tobias Dorfer.

Von Tobias Dorfer

Netzschau
:Zum Heulen - ein Orchester im Chili-Delirium

Dänische Orchestermusiker essen vor dem Musizieren die schärfsten Chilis der Welt und spielen den schmerzhaftesten Tango ihres Lebens. Dazu der Hype um #alexfromtarget und ein Smartphone ohne Eigenschaften. Die viralen Phänomeme des Tages.

Von Tobias Dorfer

Netzschau
:Hilfe, auf meiner Buttermilch ist ein Penis!

Verpackungs-Fail in Großbritannien: Auf einem Buttermilch-Karton wollen Netz-Spötter einen Penis gesehen haben. Dazu ein Schirm, der mit Luftdruck vor Regen schützt, und ein "Al-Quida"-Wifi in Los Angeles. Die viralen Phänomeme von Tobias Dorfer.

Von Tobias Dorfer

Netzschau
:Japanerin veröffentlicht Buch mit Kondom-Rezepten

Bevor die Kalauer kommen: Das Kondom-Rezeptbuch einer Japanerin hat einen ernsten Hintergrund. Dazu Journalismus-Beschimpfung im Faktencheck und Fußball-Leidenschaft als Ebay-Auktion. Die viralen Phänomeme von Tobias Dorfer.

Von Tobias Dorfer

Netzschau
:Dachshund's Creek - zum Bellen romantisch

Jahrtausendwende-Teenies kamen um "Dawson's Creek" nicht herum. Jetzt gibt es ein tierisches Remake. Dazu: Warum man Schwangerschaften nicht per Facebook verkünden sollte und Kinder in einem Café unerwünscht sind. Die viralen Phänomeme von Tobias Dorfer.

Von Tobias Dorfer

Netzschau
:Ein Dekolleté und sein Geheimnis

Das Bild auf Reddit zeigt ein reizvolles Dekolleté. Doch als einige User freizügige Nachrichten und Fotos zurückschicken, erleben sie eine Überraschung. Dazu ein falscher Koma-Patient und protestierende Straßenmusiker. Die viralen Phänomeme von Tobias Dorfer.

Von Tobias Dorfer

Netzschau
:Vegetarier haben schlechteres Sperma

Männer, esst mehr Fleisch - zumindest, wenn ihr was für eure Zeugungskraft tun wollt. Das behaupten US-Forscher. Dazu eine Siri-Freundschaft und der Traktor-Strahl aus Star Trek wird Realität. Die viralen Phänomeme von Tobias Dorfer.

Von Tobias Dorfer

Netzschau
:So lustig kann Organspende-Werbung sein

Eigentlich ist Organspende kein besonders witziges Thema. Über diesen Spot darf man guten Gewissens lachen. Dazu eine Bar-Map von Berlin und ein rasant zu ladender Akku. Die viralen Phänomeme von Tobias Dorfer.

Von Tobias Dorfer

Netzschau
:Erykah Badu - Straßenmusikerin für knapp vier Dollar

Ein Star singt auf dem New Yorker Times Square für Geld. Das Ergebnis? Ernüchternd. Dazu die beste Radl-Stadt und eine kuriose Spinnen-Attacke. Die viralen Phänomeme von Tobias Dorfer.

Von Tobias Dorfer

Netzschau
:Knutsch-Storm im Supermarkt

Zwei knutschende Frauen wurden in einem Supermarkt beleidigt. Einige Tage später wurde dort ziemlich viel geküsst. Dazu die beliebtesten Bücher nach Facebook und eine Verkehrssünderin, die keine ist. Die viralen Phänomeme von Tobias Dorfer.

Von Tobias Dorfer

Netzschau
:Oettinger schreibt sich übers iPhone Termine in den Kalender

Nach diesem Interview wissen wir: Günther Oettinger ist als EU-Digital-Kommissar die richtige Wahl. Dazu die besten Bars der Welt und Ärger mit Putins Tiger. Die viralen Phänomeme von Tobias Dorfer.

Von Tobias Dorfer

Netzschau
:Grand Theft Pazifist

GTA ist schön - und brutal. Ein Youtube-Nutzer versucht, das Spiel ohne Blutvergießen zu spielen. Dazu Gratis-Kurse für Game-Designer am MIT und ein Spiegel, der Komplimente macht. Die viralen Phänomeme des Tages von Tobias Dorfer.

Von Tobias Dorfer

Netzschau
:Ein Zitat, sie zu knechten...

Der Mann ist großer Fan von Herr der Ringe. Aber muss er deshalb seine Freundin mit Filmzitaten in den Wahnsinn treiben? Dazu ein schwereloser Cocktail und die Erkenntnis, wofür man Geld ausgeben muss, um glücklich zu sein. Die viralen Phänomeme des Tages von Tobias Dorfer.

Von Tobias Dorfer

Netzschau
:So geht Sex vor der Kamera wirklich

Bitter, bitter: Was wir im Kino als pure Leidenschaft erleben, ist in Wahrheit harte Arbeit - und ohne künstlichen Schweiß geht sowieso nichts. Dazu 554 Simpsons-Couch-Gags in einem Video und das Original-Cronut-Rezept. Die viralen Phänomeme des Tages von Tobias Dorfer.

Von Tobias Dorfer

Netzschau
:Tipps für Teenies - Spülmaschine einräumen

Wie räumt man eine Spülmaschine ein? Das wissen viele Teenies offenbar nicht. Doch zum Glück gibt es Will Reid. Dazu ein Kaffee-Fan, der jede Starbucks-Filiale besucht hat, und ein Porträt, das nur mit Internet-Recherche entstand. Die viralen Phänomeme des Tages.

Von Tobias Dorfer

Netzschau
:Studenten bauen Boot aus Chips-Packungen

In Chips-Packungen befindet sich vor allem: Luft. Das sagen Studenten aus Südkorea und verdeutlichen ihre Kritik mit einer gewagten Aktion. Dazu schwarze Burger bei McDonald's und Hugh Jackman, der sich zwischen die Beine greift. Die viralen Phänomeme des Tages.

Von Tobias Dorfer

Netzschau
:Feminismus-Brief von Teenager wird zum Viral-Hit

Die Feminismus-Rede von Emma Watson hat für viel Aufruhr gesorgt - und einen Teenager zu einem Brief inspiriert, der nun im Netz gefeiert wird. Dazu eine großartige Zeile zur Clooney-Hochzeit und ein Weg, Gegenstände unsichtbar zu machen. Die viralen Phänomeme des Tages.

Von Tobias Dorfer

Netzschau
:Hallo, geliebter KIM JONG UN!

Im nordkoreanischen Internet, das eher ein Intranet ist, wird dem Machthaber eine besondere Ehre zuteil. Dazu die süßeste Wetter-Debatte aller Zeiten und eine hierarchische Darstellung von Morgan Freemans Filmrollen. Die viralen Phänomeme des Tages.

Von Tobias Dorfer

Netzschau
:Let's get loud - die 3D-Rocker von Lund

Instrumente aus dem 3D-Drucker - das geht. Wie, zeigt ein Konzert-Video aus Schweden. Dazu ein seltsames Deutschland-Bild von Buzzfeed und ein Hund, der Fluggästen vergessene Gegenstände bringt. Die viralen Phänomeme des Tages.

Von Tobias Dorfer

Gutscheine: