bedeckt München 11°

Essen & Trinken:Goldene Zitronen

agrumesbaches

Nichts als Zitrusfrüchte im Kopf: Züchter Étienne Schaller mit einer riesigen chinesischen Pomelo.

(Foto: Agrumes Baches)

Am Fuße der französischen Pyrenäen bauen Perrine und Étienne Schaller mehr als 1000 Sorten Zitrusfrüchte an. Ihre Zucht ist die vielleicht vielfältigste der Welt - und extrem begehrt bei Spitzenköchen.

Von Silke Wichert

Irgendwann zwischen Kumquat, Yuzu, Ichang-Zitrone oder einer der anderen Dutzend Sorten, die Étienne Schaller zum Probieren reicht, stellt sich die fatale Gewissheit ein: Was Zitrusfrüchte angeht, ist man bis auf Weiteres versaut. Eine gewöhnliche Zitrone oder Mandarine vom Markt, egal ob Bio oder 0-kilometrig, wird jedenfalls nicht mehr dasselbe sein. Zu intensiv und anders sind die Aromen, die es bei "Agrumes Schaller" zu kosten gibt.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Kokain Polizei
Drogenskandal
Die Polizei und ihr Koks-Taxi
Umarmung
Psychologie
"Verzeihen ist wichtig für die psychische Gesundheit"
Urlaub in Europa
Die neue Reisefreiheit
Freundinnen
Corona und Freundschaft
Es waren einmal zwei Freundinnen
Maisach: Neubaugebiet / Gewerbegebiet West / Immobilien; WIR
Immobilien
Kostenrisiko Eigenheim
Zur SZ-Startseite